Angebote zu "Christoph" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Lixenfeld, Christoph: Schafft die Pflegeversich...
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.01.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schafft die Pflegeversicherung ab!, Titelzusatz: Warum wir einen Neustart brauchen, Autor: Lixenfeld, Christoph, Verlag: Rowohlt Taschenbuch // ROWOHLT Taschenbuch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Fürsorge // Sozialeinrichtung // Sozialversicherungsrecht // Soziale Dienste und Sozialwesen // Kriminologie // häusliche Pflege // Häusliche Pflege und Betreuung // Gesellschaft und Kultur // allgemein, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 221, Gewicht: 195 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Strünck, Christoph: Pflegeversicherung - Barmhe...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.01.2000, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Pflegeversicherung - Barmherzigkeit mit beschränkter Haftung, Titelzusatz: Institutioneller Wandel, Machtbeziehungen und organisatorische Anpassungsprozesse, Auflage: 2000, Autor: Strünck, Christoph, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialwissenschaften allgemein, Seiten: 236, Informationen: Paperback, Gewicht: 311 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Pflegeversicherung - Risikosteuerung
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.07.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Pflegeversicherung - Risikosteuerung und Versicherungsaufsicht - Europa - Versicherungsvertragsrecht, Titelzusatz: Beiträge zur 18. Wissenschaftstagung des Bundes der Versicherten und zum 2. Workshop 'Junge Versicherungswissenschaft', Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Redaktion: Brömmelmeyer, Christoph // Heiss, Helmut // Meyer, Ulrich // Rückle, Dieter // Schwintowski, Hans-Peter // Wallrabenstein, Astrid, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co // Nomos, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Krankenversicherung // Pflegeversicherung // Versicherung // Versicherungskaufmann // Wirtschaftsgesetz // Wirtschaftsrecht // Handelsrecht // Unternehmensrecht // Wettbewerbsrecht // Wettbewerbssache // Versicherung und Versicherungsmathematik // Versicherungsrecht // Gesellschafts- // Handels // und Wettbewerbsrecht // allgemein, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 366, Reihe: Versicherungswissenschaftliche Studien (Nr. 35), Gewicht: 555 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Pflegeversicherung als Element der Sozialen Sic...
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, Universität Hohenheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Pflegeversicherung wurde zum 1. Januar 1995 als fünfte Säule der Sozialver-sicherung eingeführt, um die bis dahin für die Pflege verantwortliche Sozialhilfe finanziell zu entlasten. Seitdem sind nun 14 Jahre vergangen und es bleibt die Frage zu stellen, wie es um die Pflegeversicherung im Jahr 2009 steht. 'Ob es besser wird, wenn es anders wird, weiss ich nicht. Dass es anders werden muss, wenn es besser werden soll, ist gewiss.'(Lichtenberg (2008), S. 510.) Dieses Zitat von Georg Christoph Lichtenberg verdeutlicht die aktuelle Situation der Pflegeversicherung. Durch das steigende Defizit, das die Pflegeversicherung zu verzeichnen hat, werden die Rufe nach einer Reformierung des aktuellen Fi-nanzierungssystems immer lauter. Im Folgenden soll untersucht werden, wie es zu den Defiziten überhaupt gekommen ist und welche Reformvorschläge eine Alter-native zu dem bisherigen System sein könnten. Hierzu wird ausgehend von der Darstellung der Grundzüge des Finanzierungssystems der sozialen Pflegeversiche-rung und den damit verbundenen Problemen in Kapitel 2, in Kapitel 3 auf verschiedene Reformvorschläge näher eingegangen. Den Abschluss bildet ein Fa-zit der dargestellten Sachverhalte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Pflegeversicherung als Element der Sozialen Sic...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,0, Universität Hohenheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Pflegeversicherung wurde zum 1. Januar 1995 als fünfte Säule der Sozialver-sicherung eingeführt, um die bis dahin für die Pflege verantwortliche Sozialhilfe finanziell zu entlasten. Seitdem sind nun 14 Jahre vergangen und es bleibt die Frage zu stellen, wie es um die Pflegeversicherung im Jahr 2009 steht. 'Ob es besser wird, wenn es anders wird, weiß ich nicht. Dass es anders werden muss, wenn es besser werden soll, ist gewiss.'(Lichtenberg (2008), S. 510.) Dieses Zitat von Georg Christoph Lichtenberg verdeutlicht die aktuelle Situation der Pflegeversicherung. Durch das steigende Defizit, das die Pflegeversicherung zu verzeichnen hat, werden die Rufe nach einer Reformierung des aktuellen Fi-nanzierungssystems immer lauter. Im Folgenden soll untersucht werden, wie es zu den Defiziten überhaupt gekommen ist und welche Reformvorschläge eine Alter-native zu dem bisherigen System sein könnten. Hierzu wird ausgehend von der Darstellung der Grundzüge des Finanzierungssystems der sozialen Pflegeversiche-rung und den damit verbundenen Problemen in Kapitel 2, in Kapitel 3 auf verschiedene Reformvorschläge näher eingegangen. Den Abschluss bildet ein Fa-zit der dargestellten Sachverhalte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot