Angebote zu "Hinweise" (42 Treffer)

Kategorien

Shops

Das SGB XI - Beratungshandbuch 2020/21
48,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch hilft Informationen praxisnah darzustellen. Es erklärt, welche Ansprüche und Leistungen aus der Pflegeversicherung resultieren und wie der Pflegebedürftige sie nutzen kann. Mit umfangreichen Hintergrundinformationen liefert es konkrete Hinweise für die gezielte Beratung. PDL und Pflegekräfte erhalten dadurch das nötige Handwerkszeug, um ihren Kunden das volle Spektrum der Leistungen der Pflegeversicherung zu zeigen.Die überarbeitete Ausgabe des Beratungshandbuches enthält alle Neuerungen durch das PpSG und TSVG wie die Änderungen bei den Beratungseinsätzen und die neuen Betreuungsdienste.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Das SGB XI - Beratungshandbuch 2020/21
50,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch hilft Informationen praxisnah darzustellen. Es erklärt, welche Ansprüche und Leistungen aus der Pflegeversicherung resultieren und wie der Pflegebedürftige sie nutzen kann. Mit umfangreichen Hintergrundinformationen liefert es konkrete Hinweise für die gezielte Beratung. PDL und Pflegekräfte erhalten dadurch das nötige Handwerkszeug, um ihren Kunden das volle Spektrum der Leistungen der Pflegeversicherung zu zeigen.Die überarbeitete Ausgabe des Beratungshandbuches enthält alle Neuerungen durch das PpSG und TSVG wie die Änderungen bei den Beratungseinsätzen und die neuen Betreuungsdienste.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Die neue soziale Pflegeversicherung - PSG I, II...
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Pflegestärkungsgesetze (PSG I - III)haben die soziale Pflegeversicherung und die Regelungen der Hilfe zur Pflege in der Sozialhilfe umfassend neu geregelt. Die größte Reform seit Einführung der Pflegeversicherung muss sich jetzt in der Praxis bewähren. Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff, das neue Begutachtungsinstrument (BI) und die Umstellung der Leistungsbeträge der Pflegeversicherung gelten seit dem 1. Januar 2017. Die 2. Auflage des Handbuchs erklärt verständlich alle Auswirkungen der großen Reform für die Praxis:Die Neuregelung der Hilfe zur Pflege durch das PSG IIIAlle Details zum neuen PflegebedürftigkeitsbegriffWie wird der Pflegebedürftigkeitsbegriff im Sozialhilferecht erweitert?Welche Leistungen erhält der Pflegebedürftige?Welche Wahlrechte bestehen für die Budgets der Pflegekassen?Reformziel früherer Leistungsbeginn: Wer erhält welche Leistungen?Systemwechsel bei der vollstationären Pflege: Die nicht von den Budgets der Pflegeversicherung gedeckten Eigenanteile werden "einrichtungseinheitlich". Wie funktioniert das System?Wie werden die Pflege-Personalschlüssel und -kosten vereinbart?Bestandsschutz für bisherige Leistungen: Wie funktioniert die automatische Einstufung?Welche Zuschläge werden für den Übergang auf das neue System gezahlt?Was bedeutet der gestärkte Grundsatz "Reha vor Pflege" in der Verfahrensumsetzung?Die festgeschriebene Verwaltungsvereinfachung für Versicherte und Pflegebedürftige durch das neue Begutachtungsinstrument (BI): Wie steht es um die Rechtsschutzmöglichkeiten?Die neuen Vorschriften zur Abrechnungsprüfung für ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen Besonders hilfreichZahlreiche Synopsen, Schaubilder, Praxishinweise und Hinweise auf die Änderungen zur alten Rechtslage. Professor Ronald Richter ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im DAV, Mitglied im Vorstand des Deutschen Sozialgerichtstag und einer der führenden Pflegerechtsexperten. Er kennt die Umsetzungsprobleme aus erster Hand.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Die neue soziale Pflegeversicherung - PSG I, II...
45,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Pflegestärkungsgesetze (PSG I - III)haben die soziale Pflegeversicherung und die Regelungen der Hilfe zur Pflege in der Sozialhilfe umfassend neu geregelt. Die größte Reform seit Einführung der Pflegeversicherung muss sich jetzt in der Praxis bewähren. Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff, das neue Begutachtungsinstrument (BI) und die Umstellung der Leistungsbeträge der Pflegeversicherung gelten seit dem 1. Januar 2017. Die 2. Auflage des Handbuchs erklärt verständlich alle Auswirkungen der großen Reform für die Praxis:Die Neuregelung der Hilfe zur Pflege durch das PSG IIIAlle Details zum neuen PflegebedürftigkeitsbegriffWie wird der Pflegebedürftigkeitsbegriff im Sozialhilferecht erweitert?Welche Leistungen erhält der Pflegebedürftige?Welche Wahlrechte bestehen für die Budgets der Pflegekassen?Reformziel früherer Leistungsbeginn: Wer erhält welche Leistungen?Systemwechsel bei der vollstationären Pflege: Die nicht von den Budgets der Pflegeversicherung gedeckten Eigenanteile werden "einrichtungseinheitlich". Wie funktioniert das System?Wie werden die Pflege-Personalschlüssel und -kosten vereinbart?Bestandsschutz für bisherige Leistungen: Wie funktioniert die automatische Einstufung?Welche Zuschläge werden für den Übergang auf das neue System gezahlt?Was bedeutet der gestärkte Grundsatz "Reha vor Pflege" in der Verfahrensumsetzung?Die festgeschriebene Verwaltungsvereinfachung für Versicherte und Pflegebedürftige durch das neue Begutachtungsinstrument (BI): Wie steht es um die Rechtsschutzmöglichkeiten?Die neuen Vorschriften zur Abrechnungsprüfung für ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen Besonders hilfreichZahlreiche Synopsen, Schaubilder, Praxishinweise und Hinweise auf die Änderungen zur alten Rechtslage. Professor Ronald Richter ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im DAV, Mitglied im Vorstand des Deutschen Sozialgerichtstag und einer der führenden Pflegerechtsexperten. Er kennt die Umsetzungsprobleme aus erster Hand.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sozialrecht
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch enthält eine vollständige, aber dennoch knappe Darstellung des Sozialrechts. Es zeigt die gemeinsamen Strukturen der verschiedenen Bereiche des Sozialversicherungsrechts auf. Danach werden die Kranken- und die Pflegeversicherung, die Unfall- und die Rentenversicherung sowie die Arbeitsförderung, die Grundsicherung für Arbeitsuchende, die Sozialhilfe und die soziale Förderung anschaulich und lebendig dargestellt. Weiterführende Hinweise auf Rechtsprechung und Literatur ermöglichen ein vertiefendes Studium dieses Rechtsgebiets.Aus dem Inhalt:SozialversicherungsrechtStaatliche Leistungen ohne Gegenleistungen des BürgersVerwaltungsverfahren und RechtsschutzInternationale Bezüge des Sozialrechts

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sozialrecht
27,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch enthält eine vollständige, aber dennoch knappe Darstellung des Sozialrechts. Es zeigt die gemeinsamen Strukturen der verschiedenen Bereiche des Sozialversicherungsrechts auf. Danach werden die Kranken- und die Pflegeversicherung, die Unfall- und die Rentenversicherung sowie die Arbeitsförderung, die Grundsicherung für Arbeitsuchende, die Sozialhilfe und die soziale Förderung anschaulich und lebendig dargestellt. Weiterführende Hinweise auf Rechtsprechung und Literatur ermöglichen ein vertiefendes Studium dieses Rechtsgebiets.Aus dem Inhalt:SozialversicherungsrechtStaatliche Leistungen ohne Gegenleistungen des BürgersVerwaltungsverfahren und RechtsschutzInternationale Bezüge des Sozialrechts

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Pflege zu Hause
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Plötzlich Pflegefall!- Ein unverzichtbares Nachschlagewerk, das Angehörigen die tägliche Pflegearbeit erleichtert.- Alle Inhalte stammen aus den Fachredaktionen des renommierten Medizinverlags Urban & Fischer bei Elsevier- Für pflegende Laien zusammengestellt und verständlich aufbereitet.- Über 350 Seiten kompetentes Wissen, übersichtlich und aktuellEin geliebter Mensch wird plötzlich zum Pflegefall. Immer mehr Angehörige entscheiden sich dann für die Pflege in den eigenen vier Wänden statt im Heim. Und das aus gutem Grund, denn die vertraute Umgebung unterstützt bei der Gesunderhaltung und lässt zudem viel Zuneigung und Nähe zu. Doch was ist nun zu tun? Wie pflegt man richtig?Fachlich kompetent und umfassend liefert dieses Praxisbuch alle Antworten auf die wichtigen Fragen der häuslichen Altenpflege. Der Grundlagenteil enthält Tipps für den Alltag mit Pflegebedürftigen, Hinweise für mehr Sicherheit und Infos zu den Leistungen der Pflegeversicherung, zu pflegeerleichternden Hilfsmitteln und einer angepassten Wohnraumgestaltung.Die weiteren Kapitel befassen sich mit Hygiene, Wundversorgung sowie Lagerung und Positionierung des Pflegebedürftigen, darüber hinaus mit der Prophylaxe verschiedener Erkrankungen und der speziellen Pflege bei unterschiedlichen Krankheiten, z. B. Demenz, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen.Zu guter Letzt erfahren Sie viel über die körperliche und geistige Aktivierung der Pflegebedürftigen für ein gestärktes Selbstwertgefühl.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Pflege zu Hause
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Plötzlich Pflegefall!- Ein unverzichtbares Nachschlagewerk, das Angehörigen die tägliche Pflegearbeit erleichtert.- Alle Inhalte stammen aus den Fachredaktionen des renommierten Medizinverlags Urban & Fischer bei Elsevier- Für pflegende Laien zusammengestellt und verständlich aufbereitet.- Über 350 Seiten kompetentes Wissen, übersichtlich und aktuellEin geliebter Mensch wird plötzlich zum Pflegefall. Immer mehr Angehörige entscheiden sich dann für die Pflege in den eigenen vier Wänden statt im Heim. Und das aus gutem Grund, denn die vertraute Umgebung unterstützt bei der Gesunderhaltung und lässt zudem viel Zuneigung und Nähe zu. Doch was ist nun zu tun? Wie pflegt man richtig?Fachlich kompetent und umfassend liefert dieses Praxisbuch alle Antworten auf die wichtigen Fragen der häuslichen Altenpflege. Der Grundlagenteil enthält Tipps für den Alltag mit Pflegebedürftigen, Hinweise für mehr Sicherheit und Infos zu den Leistungen der Pflegeversicherung, zu pflegeerleichternden Hilfsmitteln und einer angepassten Wohnraumgestaltung.Die weiteren Kapitel befassen sich mit Hygiene, Wundversorgung sowie Lagerung und Positionierung des Pflegebedürftigen, darüber hinaus mit der Prophylaxe verschiedener Erkrankungen und der speziellen Pflege bei unterschiedlichen Krankheiten, z. B. Demenz, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen.Zu guter Letzt erfahren Sie viel über die körperliche und geistige Aktivierung der Pflegebedürftigen für ein gestärktes Selbstwertgefühl.

Anbieter: buecher
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Entwicklung einer Social Marketing-Konzeption f...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Würzburg (Sozialwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Burn-Out, strukturelle Gewalt, Pflegenotstand und demographischer Wandel sind Kernbegriffe, mit denen Medien die momentane Situation in der Altenpflege beschreiben. Wer die Probleme in der Altenhilfe kennt, weiß auch, dass ein großer Handlungsbedarf besteht.Pflegestudiengänge und wissenschaftliche Zeitschriften gelten als Hinweise, die auf Lösungen für Probleme in der Pflege hoffen lassen. Dennoch überfordert sich die Pflege als akademische Disziplin selbst, wenn sie sich von anderen wissenschaftlichen Disziplinen abgrenzt. Zumal Pflegende zunehmend administrative Aufgaben bewältigen müssen. Insbesondere für leitende Pflegekräfte gewinnt die Betriebswirtschaft an Bedeutung. Es ist notwendig das vorhandene Wissen aufzugreifen, um aus den vorhandenen Erfahrungen zu profitieren. Qualitätsmanagement wird bereits vom Gesetzgeber vorgeschrieben und auch den Begriff Marktorientierung findet man immer häufiger in den Pflegezeitschriften. Diese ökonomischen Überlegungen sind auf die Einführung der Pflegeversicherung zurückzuführen, die den Pflegemarkt für Anbieter attraktiver macht. Der daraus resultierende Wettbewerbsdruck und der demographische Wandel in Deutschland sind Bedingungen, die Marketing in der Altenhilfe erforderlich machen. Obwohl die Tagespflegen Pflegebedürftige sinnvoll fördern und die Angehörigen entlasten, sind ein Viertel der Tagespflegeplätze unbesetzt. Studien zeigen, dass bei nachlassender Intensität des Marketings die Nachfrage nach der teilstationären Betreuung sinkt. Nach Christa müssen diffus positionierte Einrichtungen sich mit einer Nutzerstruktur vertraut machen, die eine gerontologisch anspruchsvolle Arbeit nicht mehr ermöglicht. Demnach besteht die Gefahr, dass es bei den Mitarbeitern und Kunden zu Motivationsverlusten kommt. Die Einrichtungen verlieren folglich stark an Ansehen in der Öffentlichkeit.Ein Umzug ins Heim ist für alte Menschen mit vielen Verlusten verbunden. Sie verlieren neben ihrer vertrauten Umgebung häufig auch ihre Intimsphäre. Dies lässt sich besonders oft bei einer Unterbringung in Mehrbettzimmer feststellen. Birk bestätigt 1992 in ihrer Studie, daß sich durch die Inanspruchnahme einer gerontopsychiatrischen Tagespflege eine vollstationäre Versorgung vermeiden lässt. Die Tagespflege bietet viele Chancen für hochbetagte Senioren. Sie bietet Schutz und eine sichere Versorgung. Die Gäste können Kontakte pflegen und Freundschaften schließen, ohne aus ihrer vertrauten Umgebung gerissen zu werden. Vielen Tagespflegen fehlen sinnvolle Konzepte, wodurch sie eine strategisch sinnvolle Planung der nach außen gerichteten Aktivitäten verpassen. Ansätze wie Kunden-, Ergebnis- oder Prozessorientierung lassen sich leicht auf Pflegeeinrichtungen übertragen. Daher kann jede Einrichtung ihre eigene Situation systematisch verbessern.Die vorliegende Arbeit wendet Marketing auf den teilstationären Bereich der Altenhilfe an. Dieses Wissen kann Tagespflegen helfen, ihre Position auf dem Pflegemarkt zu verbessern. Die vorliegende Untersuchung liefert relevante Kriterien, die zur Entwicklung einer Marketingkonzeption notwendig sind. Sie dient als Handlungsanleitung für die Pflegepraxis. Die vorliegende Studie untersucht den aktuellen Stand der Tagespflege, den Einfluss verschiedener Marketingkonzepte, lohnende Ziele für die Tagespflege und potentielle Möglichkeiten, diese Ziele umzusetzen und zu kontrollieren.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:ABBILDUNGSVERZEICHNIS4TABELLENVERZEICHNIS5EINLEITUNG61.BEGRIFFSBESTIMMUNG81.1Marketing81.1.1Social Marketing91.1.2Dienstleistungsmarketing101....

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot