Angebote zu "Volker" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Aktuarielle Methoden der deutschen Privaten Kra...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.12.2016, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Versicherungs- und Finanzmathematik 34, Auflage: 2/2016, Autor: Milbrodt, Hartmut/Röhrs, Volker, Verlag: VVW GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Aktuar // Altenproblem // Alterungsrückstellung // Basistarif und Standardtarif // Kennzahlenkatalog // Kopfschäden und Profile // Krankenversicherungsaufsichtsverordnung // Krankenversicherungsmathematik // PKV-Sterbetafeln // Prämienkalkulation // Prämienzuschläge // Private Krankenversicherung // Private Pflegeversicherung // Rechnungsgrundlagen // Rechnungszins und aktuarieller Unternehmenszins // Rückstellung für Beitragsrückerstattung // Satz von Cantelli // Solvabilität II // Stornowahrscheinlichkeiten // Tarifwechsel und Prämienanpassung // Übertragungswert // Unisex // Zillmerung, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: X, 561 S., Seiten: 561, Format: 3.5 x 21 x 15.5 cm, Gewicht: 900 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sozialgesetzbuch I
119,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Der LPK-SGB I ist ein »Muss«' (Ulrich Harmening zur Voraufl.) für alle, die im Sozialrecht tätig sind, denn der Allgemeine Teil des Sozialgesetzbuchs legt die gemeinsamen Grundsätze für das gesamte Sozialleistungsrecht fest. Die Neuauflage des LPK-SGB I berücksichtigt neben allen gesetzlichen Neuregelungen die umfangreiche Entwicklung in Rechtsprechung und Literatur, insbesondere zu den praxisrelevanten Bezügen zu SGB II und XII. Die 3. Auflage berücksichtigt alle gesetzlichen Änderungen u.a. durch das Gesetz zur Reform des Kontopfändungsschutzes und das Betreuungsgeldgesetz, befasst sich mit der umfangreichen Entwicklung in Rechtsprechung und Literatur, insbesondere im Hinblick auf die Bezüge zu den besonderen Teilen des Sozialrechts wie der oArbeitsförderung, oGrundsicherung für Arbeitssuchende, ogesetzlichen Krankenversicherung, osozialen Pflegeversicherung, ogesetzlichen Unfallversicherung, ogesetzlichen Rentenversicherung, oLeistungen für Eltern, oLeistungen der Sozialhilfe, oLeistungen zur Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen. behandelt die Themen Europäische Grundrechte, Europäisches Wettbewerbs- und Beihilfenrecht sowie Europäisches Sozialrecht. Das Werk richtet sich an die Mitarbeiter bei den Leistungsträgern und Behörden, die Richter in den Sozial- und Verwaltungsgerichten, die Anwaltschaft, die Auszubildenden sowie die Studierenden an den Fachhochschulen und Universitäten. Das Autorenteam aus erfahrenen Praktikern der Bereiche Rechtsprechung, Anwaltschaft und Verbände sowie Hochschullehrern wurde für diese 3. Auflage durch neue Autorinnen und Autoren sowie den neuen Mitherausgeber Peter Trenk-Hinterberger verstärkt. Herausgeber und Autoren:Prof. Dr. Uwe-Dietmar Berlit, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungs gericht, Leipzig Prof. Dr. Karl-Jürgen Bieback, Hamburg Dr. Torsten Buser, Richter am Landesozialgericht Baden-Württemberg, Stuttgart Dr. Thomas-Peter Gallon, Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Berlin Prof. Dr. Rainer Kessler, Brechen Prof. Dr. Utz Krahmer, Düsseldorf Katja Kruse, Rechtsanwältin, Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V., Düsseldorf Bojana Markovi?, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., Berlin Prof. Dr. Volker Neumann, Heidelberg  Prof. Helmut Reinhardt, Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg Ronald Richter, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Hamburg Prof. Dr. Klaus Riekenbrauk, Rechtsanwalt, Fachhochschule Düsseldorf Dr. Ralf Rothkegel, Richter am Bundesverwaltungsgericht a.D., Berlin Martina Rudolph, Ass. Jur., Dozentin für Rechtskunde, Neuss und Köln Marie-Luise Schiffer-Werne burg, Rechtsanwältin, Brandenburg Irene Sommer, Rechts anwältin, Fachanwältin für Sozialrecht, Berlin Hinnerk Timme, Vorsitzender Richter am Landes sozialgericht Schleswig-Holstein, Schleswig Prof. Dr. Peter Trenk- Hinterberger, Marburg

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Private Versicherung und Soziale Sicherung
66,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt Vorwort Hans-Christian Mager, Henry Schäfer und Klaus SchrüferPrivate Versicherung und Soziale Sicherung. Ein Überblick I Versicherungstheorie und Informationsökonomik J.-Matthias Graf von der SchulenburgPluralismus und Versicherung Winfried Schott und Walter KartenZum Informationsgehalt von Wahrscheinlichkeiten und seiner Bedeutung für die Versicherung Elmar Helten und Thomas HartungAuswirkungen des moralischen Risikos für Versicherungsunternehmen. Eine Betrachtung aus volks- und betriebswirtschaftlicher Perspektive Martin Nell und Andreas RichterDie Haftung für Konsequenzen besonders risikoreicher Aktivitäten. Ist die Gefährdungshaftung die überlegene Lösung? Banu Citlak und Gert G. Wagner Hochwasser: Unkalkulierbare Ereignisse und unvermeidbare Folgen? Denkanstösse für den ökonomischen Umgang mit Elementarschäden Harald Neugebauer und Hartmut Nickel-WaningerChancen und Risiken einer Komplexitätsreduktion von Versicherungsprodukten Henry SchäferOptionspreistheoretische Bewertung strategischer Flexibilität im kundenorientierten Versicherungsvertrieb Mathias F.F. ManethWertorientierte Führung Thorsten PosseltPerspektiven des Dienstleistungsmanagements II Theorie sozialer Sicherung und Sozialpolitik Hans-Jürgen Krupp und Joachim WeeberRisiken der Alterssicherung. Umlage- und Kapitaldeckungsverfahren im Vergleich Marcel Tyrell und Reinhard H. SchmidtPensions- und Finanzsysteme in Deutschland und Grossbritannien: Ein Vergleich unter dem Gesichtspunkt der Komplementarität Leonhard MännerDer Risikostrukturausgleich Gabriel Picone und Frank A. SloanHow Costly Are Smokers to Medicare? Hans-Christian MagerInformelle Pflegearrangements aus ökonomischer Perspektive Winfried Schmähl und Heinz RothgangFamilien - Pflege - Familienpflege. Über den Zusammenhang von Kindern und der Inanspruchnahme von Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung bei häuslicher Pflege Richard Hauser und Irene BeckerLohnsubventionen und verbesserter Familienlastenausgleich als Instrumente zur Verringerung von Sozialhilfeabhängigkeit Mark V. PaulyMandated Insurance Benefits, Public Subsidies, and Benefit Taxes III Konjunktur, Wachstum und Verteilung Volker Caspari und Günther RehmeWachstum und Verteilung. Ein Überblick über einige neuere Erklärungsansätze Michael HolsteinKonjunkturprognosen im Euroland. Ein Werkstattbericht Andre KolodziejakExtracting the Business Cycle in Eurozone Unemployment. A Modelling Approach Burkhard ErkeKonditionierte Information und Renditequerschnitt am Aktienmarkt. Ein Überblick Malcolm H. DunnGlobalisierung: Wachstumsmotor oder Wachstumshemmnis? Die Globalisierungsdiskussion im Spiegel der reinen und der monetären Aussenwirtschaftstheorie Klaus SchrüferDer Einfluss von Globalisierung und New Economy auf individuelle Arbeitsverhältnisse Hermann Remsperger und Christian UpperFinanzmarktintegration. Effizienzgewinne bei höherem Risiko ? Gerhard Illing und Axel LindnerFinanzkrisen und Sicherungsmärkte Helmut Braun»Interest Taking Survives all Opposition«. Eine Skizze ethischer Zinsverbote und deren Überwindung Bertram SchefoldRudolf Hilferding und die Idee des organisierten Kapitalismus Autorenverzeichnis

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sozialrecht
172,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Sozialrecht ist ein sehr komplexes Rechtsgebiet, mit dem sich auch Interessenvertreter befassen müssen. Viele arbeitsrechtliche Fragen sind ohne einen Blick auf die sozialrechtlichen Folgen nicht zu beantworten. Klar und verständlich erläutert der Kompaktkommentar daher das gesamte Sozialrecht – konzentriert aufbereitet in einem Band. Die Kommentierungen beschränken sich dabei auf die wesentlichen Vorschriften, die für die Beratung von Arbeitnehmern notwendig sind. Die Kernpunkte: • die Kranken-, Renten-, Unfall- und Pflegeversicherung • die Arbeitsförderung • die Grundsicherung und die Sozialhilfe • Wohngeld, Kindergeld und Elterngeld • das Schwerbehindertenrecht • der Sozialdatenschutz Alle wichtigen Neuerungen – eIngearbeitet und kommentiert: • 8. Gesetz zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch – Ergänzung personalrechtlicher Bestimmungen • BUK Neuorganisationsgesetz Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen • Gesetz zur Anpassung steuerlicher Regelungen an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts • GKV-Finanzstruktur- und Qualitäts-Weiterentwicklungsgesetz • Präventionsgesetz • GKV-Versorgungsstärkungsgesetz • Kinder- und Jugendhilfeverwaltungsvereinfachungsgesetz • RV-Leistungsverbesserungsgesetz • Tarifautonomiestärkungsgesetz Die Herausgeberinnen und Herausgeber: Dr. Natalie Brall, Juristin, Referatsleiterin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin. Dr. Judith Kerschbaumer, Rechtsanwältin, Leiterin des Bereichs Sozialpolitik in der Bundesverwaltung von ver.di, Berlin. Ulrich Scheer, Präsident des Sozialgerichts, Duisburg: Bernd Westermann, Richter (a.D.) am Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen. Die Autorinnen und Autoren: Katie Baldschun, Stefan Bell, Natalie Brall, Stefani Dach, Christian Fraatz, Martin Gerlach, Dr. Bettina Graue, Sebastian Herbst, Uta Holtmann, Dr. Judith Kerschbaumer, Michael Kossens, Volker Mischewski, Robert Nazarek, Evelyn Räder, Annett Reinkober, Thomas Reyels, Ulrich Scheer, Uwe Söhngen, Peter Wedde, Bernd Westermann, Regine Windirsch.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sozialgesetzbuch I
81,30 € *
ggf. zzgl. Versand

'Der LPK-SGB I ist ein »Muss«' (Ulrich Harmening zur Voraufl.) für alle, die im Sozialrecht tätig sind, denn der Allgemeine Teil des Sozialgesetzbuchs legt die gemeinsamen Grundsätze für das gesamte Sozialleistungsrecht fest. Die Neuauflage des LPK-SGB I berücksichtigt neben allen gesetzlichen Neuregelungen die umfangreiche Entwicklung in Rechtsprechung und Literatur, insbesondere zu den praxisrelevanten Bezügen zu SGB II und XII. Die 3. Auflage berücksichtigt alle gesetzlichen Änderungen u.a. durch das Gesetz zur Reform des Kontopfändungsschutzes und das Betreuungsgeldgesetz, befasst sich mit der umfangreichen Entwicklung in Rechtsprechung und Literatur, insbesondere im Hinblick auf die Bezüge zu den besonderen Teilen des Sozialrechts wie der oArbeitsförderung, oGrundsicherung für Arbeitssuchende, ogesetzlichen Krankenversicherung, osozialen Pflegeversicherung, ogesetzlichen Unfallversicherung, ogesetzlichen Rentenversicherung, oLeistungen für Eltern, oLeistungen der Sozialhilfe, oLeistungen zur Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen. behandelt die Themen Europäische Grundrechte, Europäisches Wettbewerbs- und Beihilfenrecht sowie Europäisches Sozialrecht. Das Werk richtet sich an die Mitarbeiter bei den Leistungsträgern und Behörden, die Richter in den Sozial- und Verwaltungsgerichten, die Anwaltschaft, die Auszubildenden sowie die Studierenden an den Fachhochschulen und Universitäten. Das Autorenteam aus erfahrenen Praktikern der Bereiche Rechtsprechung, Anwaltschaft und Verbände sowie Hochschullehrern wurde für diese 3. Auflage durch neue Autorinnen und Autoren sowie den neuen Mitherausgeber Peter Trenk-Hinterberger verstärkt. Herausgeber und Autoren:Prof. Dr. Uwe-Dietmar Berlit, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungs gericht, Leipzig Prof. Dr. Karl-Jürgen Bieback, Hamburg Dr. Torsten Buser, Richter am Landesozialgericht Baden-Württemberg, Stuttgart Dr. Thomas-Peter Gallon, Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, Berlin Prof. Dr. Rainer Kessler, Brechen Prof. Dr. Utz Krahmer, Düsseldorf Katja Kruse, Rechtsanwältin, Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V., Düsseldorf Bojana Markovi?, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V., Berlin Prof. Dr. Volker Neumann, Heidelberg  Prof. Helmut Reinhardt, Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg Ronald Richter, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Hamburg Prof. Dr. Klaus Riekenbrauk, Rechtsanwalt, Fachhochschule Düsseldorf Dr. Ralf Rothkegel, Richter am Bundesverwaltungsgericht a.D., Berlin Martina Rudolph, Ass. Jur., Dozentin für Rechtskunde, Neuss und Köln Marie-Luise Schiffer-Werne burg, Rechtsanwältin, Brandenburg Irene Sommer, Rechts anwältin, Fachanwältin für Sozialrecht, Berlin Hinnerk Timme, Vorsitzender Richter am Landes sozialgericht Schleswig-Holstein, Schleswig Prof. Dr. Peter Trenk- Hinterberger, Marburg

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Sozialrecht
158,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Sozialrecht ist ein sehr komplexes Rechtsgebiet, mit dem sich auch Interessenvertreter befassen müssen. Viele arbeitsrechtliche Fragen sind ohne einen Blick auf die sozialrechtlichen Folgen nicht zu beantworten. Klar und verständlich erläutert der Kompaktkommentar daher das gesamte Sozialrecht – konzentriert aufbereitet in einem Band. Die Kommentierungen beschränken sich dabei auf die wesentlichen Vorschriften, die für die Beratung von Arbeitnehmern notwendig sind. Die Kernpunkte: • die Kranken-, Renten-, Unfall- und Pflegeversicherung • die Arbeitsförderung • die Grundsicherung und die Sozialhilfe • Wohngeld, Kindergeld und Elterngeld • das Schwerbehindertenrecht • der Sozialdatenschutz Alle wichtigen Neuerungen – eIngearbeitet und kommentiert: • 8. Gesetz zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch – Ergänzung personalrechtlicher Bestimmungen • BUK Neuorganisationsgesetz Gesetz zur Neuorganisation der bundesunmittelbaren Unfallkassen • Gesetz zur Anpassung steuerlicher Regelungen an die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts • GKV-Finanzstruktur- und Qualitäts-Weiterentwicklungsgesetz • Präventionsgesetz • GKV-Versorgungsstärkungsgesetz • Kinder- und Jugendhilfeverwaltungsvereinfachungsgesetz • RV-Leistungsverbesserungsgesetz • Tarifautonomiestärkungsgesetz Die Herausgeberinnen und Herausgeber: Dr. Natalie Brall, Juristin, Referatsleiterin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Berlin. Dr. Judith Kerschbaumer, Rechtsanwältin, Leiterin des Bereichs Sozialpolitik in der Bundesverwaltung von ver.di, Berlin. Ulrich Scheer, Präsident des Sozialgerichts, Duisburg: Bernd Westermann, Richter (a.D.) am Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen. Die Autorinnen und Autoren: Katie Baldschun, Stefan Bell, Natalie Brall, Stefani Dach, Christian Fraatz, Martin Gerlach, Dr. Bettina Graue, Sebastian Herbst, Uta Holtmann, Dr. Judith Kerschbaumer, Michael Kossens, Volker Mischewski, Robert Nazarek, Evelyn Räder, Annett Reinkober, Thomas Reyels, Ulrich Scheer, Uwe Söhngen, Peter Wedde, Bernd Westermann, Regine Windirsch.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot